Home » Blog » PROTHESENGÖTTER 2014

💀 Zurück von den Toten: Prothesengötter haben – erneut! – das Licht der Welt erblickt und können hier bestellt werden, später dann auch überall.

13 ausgewählte SF-Geschichten, von Dark Industrial bis Cyberpunk Mit einem Vorwort von Ronald M. Hahn. Cover: Carsten Dörr.

Mit Prothesengötter legt der zweifach für den Deutschen Science Fiction Preis nominierte Autor die erste Sammlung seiner Kurzgeschichten vor. Wortgewaltig im Stil, temporeich im Rhythmus verschwendet Frank Hebben keine Zeit, den Leser erst schonend an seine düsteren, apokalyptischen Welten heranzuführen – er wird hineingeschleudert in die dampfenden Maschinenstädte, die industriellen Molochs, wo Halbgötter ihre silbernen Schwingen ausbreiten und fliegen, nur um noch tiefer zu fallen. 💀

———————————————————

„Frank Hebben, der Senkrechtstarter des Jahres.“
[Helmuth W. Mommers, 2006]

„Knapp, flott, erfrischend und wortgewaltig. Darauf habe ich wie auf einen Bissen Brot in der Zelle gewartet; endlich ein Storyband von ihm! Hebben bläst wie ein frischer Wind durch die deutschsprachige Science Fiction. Man kippt sofort rein.“
[Andreas Gruber]

„Die Zukunft der deutschen Science Fiction heißt Frank Hebben.“
[Michael. K. Iwoleit]

„Die kraftvollen Geschichten Frank Hebbens loten in dramatischen Plots entsetzliche zukünftige Entwicklungen aus, die leider nicht ganz und gar unmöglich sind, und denen man überdies eine gewisse Plausibiliät zubilligen muss. Bei der Lektüre wird einem echt bange! Hier reift ein echtes SF-Talent heran.“
[Franz Rottensteiner]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *